Zusammenarbeit & Abrechnung

Die Datenerhebung für die Meldungen an das Krebsregister bzw. die Tumorbasisdokumentation kann bei Ihnen vor Ort erfolgen oder nach der Einrichtung eines geschützten IT Zugangs von meinem Büro aus. Die Daten bleiben in beiden Fällen immer physikalisch bei Ihnen vor Ort.

Für beide Meldewege werde ich den besonderen Datenschutz einhalten, da mir der gewissenhafte Umgang mit Patientendaten selbstverständlich ist. In der vertraglichen Vereinbarung bildet sich die Auftragsdatenverarbeitung gemäß DSGVO für Sie ab. Ebenso erhalten Sie von mir nach der Vertragsschließung ein fertige Einverständniserklärung zur Datenfreigabe durch den Patienten. Diese wird von Ihren Patienten unterschrieben, damit können die Daten durch mich z.B. an das Krebsregister gemeldet werden.

Leistungsverzeichnis, AGBs, Datenschutzerklärung

Besonders wichtig ist mir eine gute Integration der Dokumentation in Ihren Praxis- oder Klinikalltag. Die Einbettung meiner Leistungen in Ihren Arbeitsalltag lässt sich in einem persönlichen Gespräch klären und strukturieren.

Grundlegende Regelungen können Sie den AGBs und dem Leistungsverzeichnis entnehmen.

Die Meldungen an das Krebsregister biete ich in zwei Servicepaketen an. Die Abrechnung weiterer Dokumentation erfolgt auf Stundenbasis. Für weitere Informationen fordern Sie bitte die aktuelle Preisliste an.

Download
Leistungsverzeichnis_01.05.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.0 KB
Download
AGBs_25.05.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 308.9 KB